Suchbegriff

Zahntechnisches Informationszentrum Waghäusel

Themen & Informationen


Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Doppelkronenprothese

Herausnehmbarer Zahnersatz

Die Teleskop-Prothese

Bei der Teleskopprothese werden verlorengegangene Zähne durch künstliche Zähne ersetzt und an den Restzähnen verankert. Die Restzähne werden beschliffen und mit Hilfe von parallelwandigen Teleskopen (Doppelkronen) wird der Halt der Prothese garantiert.

Diese herausnehmbare Lösung ist sehr komfortabel, optisch sehr schön und auf Dauer auch preiswert, da bei späterem Zahnverlust einfach ein Teleskop mit Kunststoff geschlossen wird und deshalb kein neuer Zahnersatz notwendig wird.

Vorteile:
  • klammerfrei / kein Metall sichtbar
  • einfach zu reinigen
  • alles zahnfarben
  • einfach zu erweitern: bei Zahnverlust keine neue Prothese notwendig, dadurch sehr lange Tragedauer.


Die Geschiebe-Prothese

Die Geschiebearbeit funktioniert ähnlich wie die Teleskopprothese, nur werden statt der Teleskope sogenannte Geschiebe zur Verankerung der Prothese eingesetzt. So wird meist an festzementierten Kronen über das eingebaute Geschiebe der herausnehmbare Zahnersatz befestigt.

Vorteile:
  • wie bei Teleskop-Prothese
Nachteile:
  • nicht erweiterbar, muss bei Zahnverslust oft komplett erneuert werden.